Steigerung der Sichtbarkeit durch Suchmaschinen- optimierung

Beispiel 1:
Der Sistrix Sichtbarkeitsindex ist eine Möglichkeit die Platzierungen von Webseiten in Google zu messen. Dieser Wert wird durch die Multiplikation von Ergebnissen bei Suchanfragen und dem geschätzten Suchvolumen für diese Begriffe errechnet. Eine Seite mit Platz 3 für den Suchbegriff „Versicherung“ hat damit eine deutlich höhere Sichtbarkeit, als eine Platz 1 Platzierung für den Begriff „schwarze Kinderschuhe in Größe 26“.

Die ermittelten Werte werden regelmäßig aktualisiert lassen sich grafisch darstellen. Für die Beispiel-Webseite ergibt sich dann ein Graph wie er oben aufgeführt ist.

Natürlich führt die höhere Sichtbarkeit auch zu einer steigenden Zahl an Besuchern. Sehr schön erkennt man an der folgenden Grafik auch die zeitlichen Schwankungen durch Wochenende und Feiertage.

Der Kunde konnte durch aktive Vermarktung im Internet, Suchmaschinenoptimierung und kleinere Aktionen in Facebook die eigene Position deutlich ausbauen. Vor unseren Maßnahmen hatte die Kundenseite im Schnitt unter 5 Besucher täglich. Der Umsatz und die Anfragen haben sich für den Kunden seitdem deutlich erhöht und die Investition hat sich nach Aussagen des Kunden längst amortisiert.

Dominierung der Nische: Optimierung einer Kundenwebseite auf Long Tail Suchbegriffe

Beispiel 2:

Besetzt man eine relativ kleine Nische bundesweit oder ist nur stark regional begrenzt tätig, macht es Sinn so viel Besucher wie möglich auf die Webseite zu locken. Erreichen kann man dies mit einer breiten Streuung der Suchbegriffe, für die die Webseite optimiert ist. So kann man jeden Teilbereich des Themengebietes abdecken und sich als Profi und Fachmann auf einem Gebiet etablieren.

Anhand der Besucher über die organischen Ergebnisse kann man schön erkennen, wie nach der Anlaufzeit und stabilen Positionen das maximale aus einer kleinen Nische herausgeholt werden kann.

Leider lässt sich in diesem Fall die Besuchszahl nicht noch weiter nach oben schrauben. Die Zahl der Suchanfragen in Deutschland begrenzt die Maßnahmen. In der Regel lassen sich dann jedoch mit Aktionen über Social Media und Suchmaschinenwerbung noch bessere Ergebnisse erreichen. Diese Besucher wurden aber in der obigen Grafik nicht berücksichtigt.

Noch Fragen?

Weitere Beispiele und genauere Daten auf Anfrage.